.
  • Informationen zur Arthrose

  • Arthrose kann jeden treffen

    Arthrose ist Teil des natürlichen Alterungsprozesses, den jeder Mensch durchläuft. Denn es ist normal, dass sich unsere Gelenke mit den Jahren abnutzen. Arthrose entwickelt sich oft ganz langsam über viele Jahre hinweg, so dass man sie erst dann schmerzhaft spürt, wenn die Gelenkschädigung bereits vorhanden ist.

  • Gelenkschmerzen – da kann man viel tun

    In der postmodernen Gesellschaft ist der Wunsch nach Selbstbestimmung und Aktivität bis ins Alter besonders ausgeprägt. Vor allem schmerzfreie Beweglichkeit hat einen hohen Wert für die Lebensqualität. So können Gelenk- und Rückenschmerzen sowohl den Alltag als auch sportliche Aktivitäten beeinträchtigen.

  • Arthrose – Ursachen einer Volkskrankheit

    Auf einen Blick
    – Arthrose ist eine chronische Gelenkerkrankung
    – Alle Körpergelenke können betroffen sein
    – Das Kniegelenk ist besonders anfällig für Arthrose
    – Der Gelenkknorpel wird zerstört
    – Der Knorpel wird nicht mehr durchblutet

  • Wunderwerk Kniegelenk

    Ohne dass wir es bewusst wahrnehmen, führen z.B. unsere Kniegelenke tagein, tagaus zigtausend Bewegungen durch, puffern abrupte Stöße ab, tragen unser Körpergewicht und geben uns Halt und Standfestigkeit. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Kniegelenke am stärksten gefährdet sind, denn ihre Belastung ist enorm.